Telefon: 0341-42019279

  • Facebook - Weiß, Kreis,

© 2019 Zahnarztpraxis belMont.

 created by leadboost

Parodontitistherapie

Eine Entzündung des

Zahnhalteapparats, die Parodontitis, stellt den Hauptgrund für Zahnverlust dar.

Sie bleibt aufgrund ihres chronischen und schmerzfreien Verlaufs oft lange Zeit unbemerkt. In Folge schädigt sie den Kieferknochen und führt unbehandelt zu Mundgeruch, Zahnfleischblutung, Lockerung und Zahnverlust. Zudem wird der Allgemeingesundheitszustand kompromittiert.

Mögliche Theraphieansätze:
  • Die verursachenden bakteriellen Beläge auf den Oberflächen von Zahnhälsen und Wurzeln gilt es zu entfernen.

  • Eine Markerkeimbestimmung hilft, schuldige Keime gezielt zu bekämpfen.

  • Durch konsequente Nachsorge und professionelle Zahnreinigungen lässt sich eine Parodontitis gut beherrschen bzw. vermeiden.

Jedes Konstrukt braucht ein solides Fundament!

Regelmäßige Prophylaxetermine und professionelle Zahnreinigungen helfen, die Entstehung von Karies und Parodontitis zu vermeiden. Ein gesunder Zahnhalteapparat (Parodontium), entzündungsfreies Zahnfleisch, gesunde Zahnwurzeln und ein starker Kiefer stellen die Basis für langfristigen Zahnerhalt dar. Durch Entzündungen des Zahnhalteapparates wird die Wurzelverankerung im Kieferknochen geschwächt und Zähne werden locker oder gehen verloren.

 

Deshalb ist es wichtig, durch Zahnfleischbehandlungen (Parodontitistherapie) diesen Prozess zu stoppen.